Im Alter von 6 Jahren erhielt Maximilian Busch seinen ersten Geigenunterricht bei seinem Vater. Wenige Jahre später fing er mit dem Klavierspiel an.

Nach dem Abitur 2013 im ästhetischen Profil am Johanneum zu Lübeck begann er mit dem Studium „Musik Vermitteln“ an der Musikhochschule Lübeck.

Dort beschäftigte er sich als klassischer Pianist erstmals auch intensiv mit Musik aus den Bereichen Jazz, Rock und Pop. Außerdem tritt er immer wieder als Klavierkabarettist in Erscheinung.

Als gefragter Orchestermusiker (Violine, Viola, Tuba) und Klavierbegleiter fand er durch sein Musikstudium den Weg zum Dirigieren. Er ist sowohl in der Klassik, als auch im popularmusikalischen Bereich aktiv.

Von 2018 bis 2019 war er musikalischer Leiter im Projekt „Peter Pan“ der „Musical Company Lübeck“. Für dieses Projekt wurde er 2019 mit einem Musikpädagogikpreis ausgezeichnet.

Seit 2021 studiert er Orchesterdirigieren in der Klasse von Prof. Eiji Oue an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Hörprobe?

Bereits als Kind begann Maximilian Busch mit dem Fotografieren.

Nach jahrelanger und intensiver Beschäftigung mit Stadtfotografie und
Langzeitbelichtungen bildet nun die Konzert- und Portraitfotografie einen neuen Schwerpunkt seiner Arbeit.

An der Musikhochschule Lübeck und im Raum Lübeck ist er regelmäßig als
Fotograf bei Events oder Shootings für Künstler:innen im Einsatz.

Schon bevor Maximilian Busch an der Musikhochschule Lübeck mit dem Bachelor-Studium „Musik Vermitteln“ begann, war er als Instrumentallehrer aktiv. Er unterrichtet Violine und Klavier und ist dabei sowohl in der Klassik, als auch im Pop/Rock/Jazz versiert.

Von 2014 bis 2020 arbeitete er durchgängig als studentische Hilfskraft der Musikpädagogik-Professuren an der Musikhochschule Lübeck. Im pädagogischen Projekt „KOMPASS“ war er von 2017 bis 2019 nicht nur als Mentor, sondern auch als Assistenz der Projektkoordination beschäftigt.

Regelmäßig leitet er Stimmproben in diversen Schulorchestern und ist als Band-Coach aktiv. 2021 schloss Maximilian Busch sein Studium an der Musikhochschule Lübeck mit dem Abschluss „Master of Education – Musik Vermitteln“ ab.

Für seine Masterarbeit mit dem Titel „Hochschuldidaktische Schwerpunktsetzung des Schulpraktischen Klavierspiels und Anforderungen an Musiklehrer:innen im Vergleich“ wurde ihm im November 2021 der Musikpädagogikpreis der Marie-Luise-Imbusch Stiftung verliehen.

Für Buchungsanfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.